Enterprise Search – Automatische Analyseverfahren beim Tagging

Enterprise Search Automatische AnalyseverfahrenEnterprise Search: Dieser Begriff steht für eine erfolgreiche und eine einfach vom Nutzer zu verwendete unternehmensweite Suche. Die umfangreichen Text- und Dokumentendatenmengen eines Unternehmens sollen für eine professionelle Enterprise Search jederzeit den Führungskräften wie den Mitarbeitern auf angemessene Weise die Ergebnisse liefern, die sie für ihre anstehenden Aufgaben benötigen. Dabei sollen bevorzugt diejenigen Texte und Dokumente in den vorderen Ergebnissen der Enterprise Search auftauchen, die für die jeweilige Abfrage besonders repräsentativ sind. Die Manager und die Mitarbeiter erwarten nach ihren Erfahrungen mit Internetsuchmaschinen auch bei der Enterprise Search, dass sie nicht von der Fülle der Ergebnisse überflutet werden und dass bereits die ersten Ergebnisse der Enterprise Search einigermaßen passend für die Suchanfrage sind.

Denn danach wird die Qualität von Suchmaschinen bewertet: Die Nutzer wollen in den meisten Fällen schon nach dem Anklicken der ersten Ergebnisse das Gefühl gewinnen, dass sie auf der richtigen Spur sind. Kommt dieses Gefühl nicht zustande, dann leidet darunter die Akzeptanz der Enterprise Search und die Nutzer greifen möglicherweise wieder zu externen Suchmaschinen, um ihre Recherchezwecke erfüllen zu können.

Weiterlesen

Wichtige Kriterien einer Unternehmenssuche

UnternehmenssucheIn einem Unternehmen fallen eine Vielzahl von Informationen an, die vom Management, den Mitarbeitern und weiteren Interessenten jederzeit und mit Aktualität benötigt werden. Es ist daher sehr wichtig, dass es eine gute Unternehmenssuche oder “Enterprise Search” im Intranet oder auf anderen Zugriffsebenen gibt.

Unternehmenssuche oder Enterprise Search ist ein zentrales Anwendungsfeld der Wissenschaft der Informationsfindung und -Aufbereitung. Softwaregestützt wird der unternehmenseigene Content für die Inhalte einer Unternehmenssuche aufbereitet. Es muss sichergestellt werden, dass die Enterprise Search weit oben überwiegend relevante Ergebnisse entsprechend den Nutzeranfragen liefert. Diese Ergebnisse müssen zutreffend sein und dem aktuellen Diskussionsstand des Unternehmens entsprechen.

Grundbestandteile der Enterprise Search: Crawler und Indexierung

Wie bei Suchmaschinen im Internet unterscheidet man bei der Enterprise Search den Crawlvorgang von dem Indexierungsvorgang. Der Crawler erfasst zunächst die Inhalte oder den Content. Für das Kriterium der Modernität des Suchprozesses spricht, wenn die Erfassung der Inhalte nicht auf reinen Text beschränkt wird. Viele Dokumente liegen nicht in Textform vor und müssen zunächst aufbereitet werden. Durch Texterkennungssoftware ist dieser Prozess zu unterstützen. Allerdings ist es auch wichtig, dass die gefundenen Inhalte hinsichtlich ihrer Bedeutung bestimmt werden. So kann man dann Schlüsselbegriffe oder Keywords den gefundenen Dokumenten oder Ressourcen zuordnen.

Weiterlesen